Embrace, Tetralogie interdisziplinärer Kunst 2014.

Post / E-Mail

Auswahl

00:00 / 01:47

Robert Hobl

Sandleiten, Wien.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Robert wohnt im Sandleitenhof. Er arbeitet im Bereich der mobilen Telekommunikationstechnologien und kennt aus vielen Gründen die Verbindung zwischen den Menschen der Welt und zwischen den Wissenschaften und Künsten. Beitragen zu  Wissen, wissen und  Lernen.

 

"Ich bin Österreicher, geboren in Wien, aufgewachsen im Ort "Sandleitenhof" und lebe dort seit: 1967. Ich habe einen Bruder und vier Schwestern. Die Schwiegereltern in meiner Familie erweitern ein bisschen das lokale Flair 

Robert Hobl

Sandleitenhof, der Stadt Wien und dem Land Österreich: Meine Geschwister kommen aus Rumänien, Kanada/Vietnam, Syrien und Deutschland (meine Frau) und zwei weitere aus Österreich.

 

Vor langer, langer Zeit, in einem vergangenen Jahrtausend, habe ich "Engineering in Science" (Physik) von den Elementarteilchen bis hin zu den kosmologischen Aspekten der Naturgesetze studiert. Inzwischen habe ich alles darüber vergessen. Nur grundlegende Mathematik kann ich noch, und das tue ich derzeit, da ich jungen Flüchtlingen aus Afghanistan in Mathematik Nachhilfeunterricht gebe. Allerdings habe ich das Gebiet der Physik: Raum, Materie und Zeit verlassen und bin in das Gebiet der Information und Kommunikation eingestiegen.


Nach dem Studium, als ich ins kalte Wasser des Arbeitslebens sprang, landete ich in der Branche der Mobilfunktechnologien - Menschen verbinden (der alte Slogan des finnischen Unternehmens Nokia) - seit dem Jahr 1997 versuche ich es eine mobile Informationsgesellschaft zu gestalten.

Meine persönlichen Interessengebiete sind Literatur, Musik und Politik. Ich mag Literatur und Musik so sehr, dass ich nicht nur lese und höre, sondern auch Kurzgeschichten schreibe und selbst Musik mache.

 

Ich freue mich darauf, mit den Leuten aus Peru in Kontakt zu treten :-)".

Robert Hobl
Robert Hobl
Robert Hobl
Robert Hobl

Roberts "WOK-Durcheinander"

Robert Hobl
Robert Hobl

Vietnamesisches Essen zubereitet von Thi (Roberts Schwager) und brasilianisches Dessert

Robert Hobl
Robert Hobl
Robert Hobl
Robert Hobl

Ursula 'Muffins (Roberts Frau)

Robert Hobl
Robert Hobl
Robert Hobl

Embracing war eine in enger Zusammenarbeit mit Hansel Sato durchgeführte Tetralogie aus Wissen , Wissen , Verstehen , Lernen , einem Projekt, das Menschen aus der multiethnischen Wohnanlage Sandleitenhof in der Stadt Wien mit Menschen aus verschiedenen Bezirken der Stadt Wien in Kontakt brachte die multikulturelle Stadt Wien Lime. Im Dezember 2013 aus der Ferne gestartet, gipfelte es zwischen dem 17. und 31. Mai in Wien. Er integrierte Mail Art, Interventionen im öffentlichen Raum, Installation, Austauschtreffen und Performance.

 

Embracing war Teil des XIII SOHO in Ottakring Festival, das im Mai 2014 im Stadtteil Sandleiten, 16. Bezirk der Stadt Wien, Österreich, unter der Leitung von Ula Schneider und Hansel Sato stattfand.