Embrace, Tetralogie interdisziplinärer Kunst 2014.

Post / E-Mail

Auswahl

Julio Martin Pinto

Limette.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

"Ich arbeite als Kunstlehrerin. Ich mag Filme und Gespräche. Ich wohne 35 km von der Hauptstadt Lima entfernt, arbeite dort und reise mehrere Stunden am Tag. In meinem Unterricht treffe ich Menschen unterschiedlichen Alters, Religionen, Bräuche und Geschmäcker, Ich versuche, sie zu verstehen und zu kommunizieren, aber das erschöpft mich manchmal."

Julio Martín Pinto
Julio Martín Pinto
Julio Martín Pinto

Schreiben Sie an Julio Martin Pinto

Embracing war eine in enger Zusammenarbeit mit Hansel Sato durchgeführte Tetralogie aus Wissen , Wissen , Verstehen , Lernen , einem Projekt, das Menschen aus der multiethnischen Wohnanlage Sandleitenhof in der Stadt Wien mit Menschen aus verschiedenen Bezirken der Stadt Wien in Kontakt brachte die multikulturelle Stadt Wien Lime. Im Dezember 2013 aus der Ferne gestartet, gipfelte es zwischen dem 17. und 31. Mai in Wien. Er integrierte Mail Art, Interventionen im öffentlichen Raum, Installation, Austauschtreffen und Performance.

 

Embracing war Teil des XIII SOHO in Ottakring Festival, das im Mai 2014 im Stadtteil Sandleiten, 16. Bezirk der Stadt Wien, Österreich, unter der Leitung von Ula Schneider und Hansel Sato stattfand.

Emilio Santisteban , interdisziplinärer Performancekünstler. Peru. m.me/emiliosantistebanartista emilio@emiliosantisteban.org  Kontaktieren Sie uns .

  • Icono social Instagram
  • Facebook Social Icon
  • Icono social LinkedIn