Embrace, Tetralogie interdisziplinärer Kunst 2014.

Helga elsner 

Limette.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Künstlerin ( siehe Arbeit ), studierte an der Spezialität der Malerei an der Fakultät für Kunst PUCP.  Beitrag zur Säbel  .

 


"Ich bin eine Künstlerin von Peru. Ich wohne in Lima und bin 24 Jahre alt. Meine Hobbys sind malen, tanzen und kochen. Ich habe erfahren, danke der Projekt" Saber ", dass du gerne kochst. Ich schreibe dir, um zu wissen , ob du gerne mit mir Rezepte tauschen willst.  

 

Vielleicht fragst du dich, warum ich einen deutschen Namen habe. Das ist weil mein Uhrgroßvater von Deutschland nach Peru ausgewandert ist. Hier hatte er Kinder mit meiner Uhrgroßmutter. Sie war eine Ureinwohnerin aus den Anden. So sind mein Großvater und Papa auch 

www.helgaelsner.com

Post / E-Mail

Auswahl

00:00 / 01:47

dort geboren. Und alle (mein Uhr-großvater, Opa und Papa) heißen so, 'Otto Elsner' ... Keine Ahnung ... vielleicht wollten sie die Tradition behalten. Auf die andere Seite, meine Mama und alle andere Familie ohne den Regenwald Peru's und unsere Abstammung kommt aus der Amazonien.

 

Ich wurde dich auf jeden Fall empfehlen, dort mal Urlaub zu machen. Ist ein wunderschönes Land. Vielleicht deshalb habe ich seit kleiner das Glück die verschiedenen regionalen Gerichten Peru's gekost und gelernt.

 

TACACHO  MIT  CESINE:

 

"Tacacho" ist gebratene und plattdrückende Bananen.Die Bananen, die für "Tacacho" benutzt sind, sind lang und grün: "Bellaco" Bananen.

 

Die Bananen plattdrucken  Du kannst die Bananen mit einem Löffel oder einem Küchenstein plattdrucken.Mit diesen plattdrückende Bananen, muss man eine Kugel machen.

 

"Cesina" braten: "Cesina" ist gebratenes Schwein (Ein wildes Schwein, das "Sajino" heist, von dem Urwald). Bevor du dein „Sajino“ bratest, muss das Fleisch getrocknet und geräuchert sein.

"Cesina" und "Tacacho" dienen zusammen. Dazu Passagiere Köftsalat mit saueren Zitronen.

 

Hiermit schicke ich dir ein paar Photos von einigen der beruhmteste peruanische Gerichte. Beide sind Gerichte aus den Norden's Peru (Küste): - "choritos a la chalaca": Muscheln mit Mais, Zwiebel, Tomato und Zitrone (die hier säurer sind). - "lomo saltado": Gebrater Rindfleisch, mit gebraten Kartoffeln, Zwiebel, Tomato und Reis".

 

 

Helga Elsner
Helga Elsner
Helga Elsner

Choritos a la chalaca und Lomo Saltado

Helga Elsner Choritos a la Chalaca
Helga Elsner Lomo saltado

Juane

Helga Elsner
Helga Elsner
Helga Elsner

Aguaymanto-Käsekuchen (Geburtstag von Helgas Schwester)

Helga Elsner
Helga Elsner
Helga Elsner

Kontakt Helga Elsner

Helga Elsner
Helga Elsner
Helga Elsner

Embracing war eine in enger Zusammenarbeit mit Hansel Sato durchgeführte Tetralogie aus Wissen , Wissen , Verstehen , Lernen , einem Projekt, das Menschen aus der multiethnischen Wohnanlage Sandleitenhof in der Stadt Wien mit Menschen aus verschiedenen Bezirken der Stadt Wien in Kontakt brachte die multikulturelle Stadt Wien Lime. Im Dezember 2013 aus der Ferne gestartet, gipfelte es zwischen dem 17. und 31. Mai in Wien. Er integrierte Mail Art, Interventionen im öffentlichen Raum, Installation, Austauschtreffen und Performance.

 

Embracing war Teil des XIII SOHO in Ottakring Festival, das im Mai 2014 im Stadtteil Sandleiten, 16. Bezirk der Stadt Wien, Österreich, unter der Leitung von Ula Schneider und Hansel Sato stattfand.