Interdisziplinärer Künstler und Performer. Abgeschlossenes Studium der Bildenden und Bildenden Kunst mit abgeschlossenem Studium zum Master in Bildungsmanagement. Er ist Berater und Lehrer für kollaborative und individuelle Kreativität, Performance und interdisziplinäre Kunst.

Er ist Goldmedaille der National School of Fine Arts of Peru und First Prize Insurance Atlas der Painting Specialty dieser Institution. Als Mitglied des Civil Society Collective erhielt er den CCC National Art Award, den 2V'S National Art Award sowie die Flora Tristán und Caretas Magazine Awards. Er wurde vom peruanischen Kulturministerium mit dem Preis „Economic Stimulus for Culture“ ausgezeichnet.


Seine Arbeit entwickelt sich hauptsächlich in Text-Bild, Text-Objekt, Performance, Interventionen, prozeduralen Projekten und anderen interdisziplinären Medien, die immer mit dem Performativen verbunden sind und kritische Perspektiven im politischen und wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Bereich sowohl im globalen Kontext als auch adressieren im peruanischen Kontext. Es wurde u.a. beim XIII. SOHO in Ottakring Festival of Vienna, Machtwelten Festival of Braunschweig, XXVIII Festival of Cagnes-Sur-Mer, IV. Tijuana Biennale, VIII. Havana Biennale, III. Porto Alegre Biennale, VII. Cairo Biennale und IV. Cuenca Biennale ausgestellt Internationale Ausstellungen.

Er war Gründungsdirektor von Epicentro Cusco, einer Organisation von Künstlern, von der aus er Cita a Ciegas, ein internationales Performance-Treffen in Cusco im Jahr 2009, sowie die EuroLatin Performance Tour 2010 im Freien Museum (Berlin) leitete, produzierte und kuratierte. Kunsthalle Faust (Hannover), Kunstraum Walcheturm (Zürich) und Kasko (Basel). Er war unter anderem Mitglied der Jury für die Auswahl künstlerischer Projekte des Jahresprogramms 2018 des Santo Domingo Qorikancha Museums in Cusco und des ENAVT 2018 National Prize for Visual Arts, Kurator der IV. Biennale Deformes of Performance in Santiago de Chile und beim III. Festival MOLA de Performance de Lençois sowie zwischen 2000 und 2003 Mitglied des künstlerischen Komitees der Nationalen und Iberoamerikanischen Biennale von Lima und seiner Regionalen Salons.

Er war Professor an der National Superior Autonomous School of Fine Arts of Peru und an der Hispano-Latin American Superior School of Fine Arts, neben anderen Ausbildungseinrichtungen für Kunst und Design, und Gastredner am Philosophy Colloquium der National Autonomous University von Mexiko, der Post-Conceptual Art Kurs der Akademie der bildenden Künste Wien, der Master in Lateinamerikastudien des Instituts für Politikwissenschaft der Universität Wien und des Österreichischen Instituts für Lateinamerika sowie der Linha Líquida Performance Workshop von unter anderem das Memorial Museum of Latin America in São Paulo. Derzeit unterrichtet er interdisziplinäre Kunst, kollaborative Kreativität und Performance-Kunstkurse an der PUCP School of Art and Design, der Centro de la Imagen Superior School und der Corriente Alterna School of Contemporary Arts.

Als Berater für strategische Kreativität hat er als vertraulicher privater Berater für peruanische Künstler, Designer und Kommunikationskreative sowie für Kundenprojekte wie das Staatssekretariat für Wirtschaft der Schweizerischen Eidgenossenschaft, die Direktion für Entwicklung und Entwicklung gearbeitet Cooperation und der Schweizerischen Botschaft in Peru, Save the Children Sweden-Lateinamerika und Save the Children Peru, Oxfam South America und Oxfam Great Britain Peru, KfW Bankengruppe Deutschland und Potosí City Dekontaminationsprojekt, Miraflores Municipality und Huaca Pucllana Site Museum Project, Copeinca und sein Corporate-Governance-Projekt und Zulassung zur Osloer Börse, Präsidentschaft des National Decentralization Council of Peru, Association of Businessmen of Villa El Salvador, Association of Businessmen of the Historic Centre und Jirón de la Unión, Association of Businessmen of Gamarra, Projekt Cebiche Image of Peru, neben anderen Beratungskunden durch Lúmina Comunica oder der Kommission zur Förderung kleiner und mittlerer Unternehmen, als Creative Director von Carnesella & Bertie Asociados und Acierto Comunicaciones, oder in unabhängigen privaten Beratungsunternehmen.

Siehe vollständigen Lebenslauf